Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

CDU will Kimpel-Nominierung öffentlich diskutieren

Der CDU-Ratsherr Detlef Werner soll als Vertreter der Stadt Bielefeld in der Gesellschafterversammlung der WEGE für Andreas Kimpel als neuen Geschäftsführer der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft stimmen. Diesen Antrag haben SPD, Grüne und FDP für die Ratssitzung morgen gestellt. Er soll in nicht-öffentlicher Sitzung beraten werden. Die CDU, die sich weiter gegen Kimpel ausspricht, will den Antrag aber im  öffentlichen Teil des Rats behandeln und deswegen auch einen entsprechenden Antrag stellen. Kimpels Name sei bekannt, es gebe keinen Grund, die Sache hinter verschlossenen Türen zu behandeln, sagte CDU-Fraktionschef Ralf Nettelstroth zur Begründung. Nettelstroth bedauerte zudem, dass die mit rund 160.000 Euro Jahresgehalt dotierte Stelle nie ausgeschrieben worden sei. Die CDU habe sich vom Vorschlag des Oberbürgermeisters für Kimpel überrumpelt gefühlt.