Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Debakel im Derby

Arminia Bielefeld ist im Derby bei Preußen Münster am Nachmittag mit 0:4 unter gegangen. Nach 15 Minuten erzielte Siegert die 1:0 Führung für Münster. Mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten nach der Pause fiel dann bereits die Vorentscheidung. Nazarov und Taylor überrumpelten die Arminen, danach hatte der DSC seinem Gegner nichts mehr entgegen zu setzen. Arminias Trainer Stefan Krämer zeigte sich nach dem Spiel maßlos enttäuscht. In der Tabelle rutschen die Arminen vom ersten auf den dritten Platz. In der englischen Woche empfängt der DSC Dienstag den Chemnitzer FC in der SchücoArena.