Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Die Fliegenfänger von Deppendorf

Die Fliegenfänger von Deppendorf sind nicht die Helden eines neuen Märchens, sondern Künstler aus der Schweiz. Die Zwillinge Frank und Patrik Riklin wollen am kommenden Samstag in Deppendorf Fliegen retten.  
Am Anfang hatte der Auftrag eines Unternehmens aus Sennestadt gestanden, das ein neues Insekten-Bekämpfungsmittel einführen wollte. Das sollten die Brüder begleiten. Doch statt die Fliegen zu töten, wollen sie sie jetzt retten. Dabei setzten die Riklin-Brüder auf die Unterstützung durch die Deppendorfer und Bielefelder. Sie sollen möglichst viele Fliegen lebend fangen und in einem Glaskasten im Festzelt abliefern. Die Fliegen sollen Samstag zwischen 9 und 19 Uhr gefangen und abgeliefert werden.    
In Deppendorf und Schröttinghausen wird heute auch die Jury zum Landeswettbewerb  „Unser Dorf hat Zukunft“ erwartet. Die Fliegenfänger-Aktion soll dabei als besondere Aktion präsentiert werden.