Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

DIHK-Umfrage: über ein Viertel der Lehrstellen nicht besetzt

Immer mehr Unternehmen in der Region können ihre Ausbildungsstellen nicht besetzen. Das ist das Ergebnis einer bundesweiten Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, an der auch rund 350 Betriebe aus Ostwestfalen teilgenommen haben. Von ihnen konnte mehr als ein Viertel nicht alle Lehrstellen besetzen. Über 60 Prozent der befragten Firmen beklagten zudem bei den Bewerbern Defizite bei Leistungsbereitschaft, Motivation und Disziplin sowie beim mündlichen und schriftlichem Ausdrucksvermögen. Mit Nachhilfe im Unternehmen und der Nutzung ausbildungsbegleitender Hilfen versuchen rund 35 Prozent der Unternehmen gegenzusteuern.