Responsive image

on air: 

Tim Linnenbrügger
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Drei Millionen für Uni und FH

Die Universität und die Fachhochschule in Bielefeld erhalten drei Millionen Euro vom Land NRW für zwei Promotionsverbünde.  Das Förderprogramm des Wissenschaftsministeriums unterstützt dabei Projekte, die guten Studienabsolventen die Chance auf eine Doktorarbeit bieten. Die beiden Projekte kommen aus der Pflegeforschung und den Bereichen Nano- und Biotechnologie. Mit dem Förderprogramm  will das Wissenschaftsministerium in Düsseldorf die Fachhochschulen stärken, an denen Studenten normalerweise nicht promovieren können. Deswegen kommt der Zusammenarbeit von Uni und FH hier eine große Bedeutung zu. Die Projekte sollen im kommenden Jahr beginnen. Im Projekt der Gesundheitswissenschaften sollen dabei zwei Akzente gesetzt werden. Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum und die Förderung des Selbstmanagements chronisch Kranker.