Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Dreister Krankenhaus-Dieb

Im Johannes-Krankenhaus in Schildesche war jetzt ein Dieb mit besonders großer Dreistigkeit erfolgreich. Am Sonntagmittag ging er in das Zimmer einer 82-jährigen Patientin und sagte, er müsse sie zum Röntgen bringen. Als die ältere Frau das ablehnte, änderte der Unbekannte seinen Plan und tat so, als müsste er den Müll vom Nacht-tisch abräumen. Dabei ließ er aus der Schublade das Portemonnaie der Steinhagenerin mitgehen. Der Mann soll etwa 40 Jahre alt sein, mittel-groß und kräftig, mit kurzen, blonden Haaren. Die Polizei sucht den Dieb.