Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Dresden-Fans wollten Polizisten gezielt entwaffnen

Bei den schweren Ausschreitungen am Nikolaustag in Bielefeld sollen Dresden-Hooligans offenbar gezielt versucht haben, Polizisten Waffen abzunehmen. Aus einer entsprechenden Aussage von NRW-Innenminister Ralf Jäger berichtet heute Spiegel online. Dabei sei es den  Dresden-Anhängern zwar nicht gelungen, eine Pistole zu stehlen, dafür konnten sie den Beamten vier Reizgassprühgeräte und zwei Schlagstöcke entreißen. Anschließend hätte sie die Waffen dann  gegen die Polizisten eingesetzt.