Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

DSC mit Nullnummer gegen CFC

Arminia Bielefeld konnte sich für die Pleite in Münster nicht mit einem Sieg rehabilitieren. Vor nur 5.800 Zuschauern in der SchücoArena kam der DSC gegen den Chemnitzer FC nur zu einem 0:0. Das bedeutet vor den fünf Mittwochspielen  weiter Platz drei in der Tabelle. In der ersten Halbzeit war den Arminen das Debakel vom Samstag noch deutlich anzumerken. Sie agierten ängstlich und nur auf Sicherheit bedacht und hatten trotzdem großes Glück, dass nach zwanzig Minuten ein Freistoß des Chemnitzers Landeka nur an die Latte ging. Zur Pause gab es erstmals in dieser Saison Pfiffe. In der zweiten Halbzeit agierten die Arminen deutlich aggressiver und machten mehr Druck, doch Fabian Klos vergab zwei gute Möglichkeiten und holte sich zudem noch seine fünfte gelbe Karte ab. Damit fehlt Klos dem DSC am Samstag beim Auswärtsspiel in Darmstadt.