Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Einbetonierte Frau: Über 4 Jahre Haft

Im sogenannten Betonleichen-Prozess muss ein 69jähriger Mann aus Rietberg wegen versuchten Totschlags für vier Jahre und fünf Monate in Haft. Dieses Urteil hat jetzt das Bielefelder Landgericht gesprochen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann seine 63jährige Frau töten wollte. Die Richter konnten aber nicht klären, ob die Frau bereits tot war, als ihr Mann sie erstickte, denn das Opfer litt an einer Herzkrankheit. Deshalb erfolgte die Verurteilung nur wegen versuchten Totschlags. Der 69jährige hatte lediglich zugegeben, dass er seine tote Frau im Boden seiner Garage einbetoniert hatte.