Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ermittler finden Tatwaffe

Nach der Ermordung einer 83jährigen Rentnerin in Peterskagen im Kreis Minden-Lübbecke ist die Bielefelder Mordkommission weiter auf Spurensuche. Die Ermittler konnten jetzt die vermutliche Tatwaffe sicherstellen. Um was für einen Gegenstand es sich dabei handelt, das wollten die Beamten aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen. Er wurde aber zur weiteren Untersuchung ins Landeskriminalamt nach Düsseldorf geschickt. Gesichert ist unterdessen, dass die 83jährige Witwe durch mehrere Schläge gegen den Kopf gestorben ist. Das ergab die Obduktion. Die Ermittlungen konzentrieren sich jetzt auf das Umfeld des Opfers. Die Beamten der Kriminalpolizei haben damit begonnen, Angehörige und Nachbarn der getöteten Frau zu befragen. Ein Zeugenaufruf soll weitere Erkenntnisse liefern. Ap für Rabi