Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ermittlungen nach Schießerei in der Innenstadt

In der Bielefelder Innenstadt hat es am Nachmittag eine Schießerei gegeben. Vier Menschen wurden dabei verletzt. Auslöser soll laut Polizei ein Streit gewesen sein. Nachdem vier Männer eine türkische Grillstube an der Jöllenbecker Straße/Ecke Friedensstraße betreten hatten,  soll es zum Streit mit einem Gast gekommen sein. Einer der vier soll einem 44jährigen eine Flasche über den Kopf geschlagen haben. Danach soll der 44jährige Mann eine Waffe gezogen und mehrere Schüsse auf die Gruppe abgegeben haben. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Die Polizei konnte ihn auf der Friedenstraße überwältigen und festnehmen. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht aber nicht. Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen