Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ex-Finanzchef stellt Haftprüfungsantrag

Im millionenschweren Finanzskandal des Möbelherstellers Schieder hat der ehemalige Finanzchef Grimm einen Haftprüfungsantrag gestellt. Das bestätigte die Bielefelder Staatsanwaltschaft auf Anfrage von Radio Bielefeld. Am kommenden Dienstag wird das Amtgericht über die Haftprüfung entscheiden, sagte uns Oberstaatsanwalt Klaus Pollmann. Für die Staatsanwaltschaft  kein überraschender Vorgang. Sollte Grimm mit der Haftprüfung keinen Erfolg haben, dann können die Verteidiger noch beim Landgericht Beschwerde einlegen. Nächste Instanz wäre dann das Oberwaltungsgericht in Hamm. Unterdessen laufen Gespräche über die Rettung des insolventen Möbelherstellers Schieder. Die IG Metall hat heute Zugeständnisse der Mitarbeiter verweigert, zunächst bräuchte man genauere Informationen über mögliche Investoren. Im Gespräch sind zwei Hedge Fonds aus London und New York.