Responsive image

on air: 

Pascal Haack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fahndung nach sexueller Nötigung

Nach einer sexuellen Nötigung sucht die Polizei den bislang unbekannten Täter (Fahndungsfoto). Am Donnerstag kam es nach Polizeiangaben auf der Alfred-Bori-Straße zu dem Übergriff. Ein Unbekannter sprach gegen 00.40 Uhr an der Bushaltestelle Klosterplatz eine 21-jährige Bielefelderin an und begleitete sie entlang der Alfred-Bozi-Straße. Plötzlich drängte er sie in eine Einfahrt, griff ihr gegen ihren Willen in den Intimbereich und an die Brust. Die Frau wehrte sich - der Mann flüchtete.

Der Tatverdächtige wird als Mitte 20 Jahre alt, zwischen 170 und 175 cm groß, schlank bis athletisch, mit dunklem Haar und mandelförmigen Augen beschrieben.