Responsive image
 
---
---
Lokale Eilmeldung

Es wird kein Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz geben. Das Projekt habe „keine Mehrheit in der Stadtgesellschaft.“

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fahrgäste werden befragt

Wer in OWL im Rahmen des Gemeinschafts-Tarifs „Der Sechser“ mit Bus und Bahn fährt, könnte ab Montag zum Thema Öffentlicher Nachverkehr befragt werden. Die Gemeinschaft der Verkehrsbetriebe in Ostwestfalen Lippe führt dann vier Wochen lang wieder Fahrgastbefragungen durch. Die Interviewer wollen dann von den Fahrgästen wissen, wo sie ein- und aussteigen, und wie und wo sie ihr Ticket gekauft haben. In diesem Jahr hat es bereits mehrere Fahrgastbefragungen gegeben. Alle sollen dazu beitragen, dass das Angebot im ÖPNV in OWL weiter verbessert werden kann. Die Fahrgäste sollen aber nicht nur nach ihrer Nutzung von Bus und Bahn gefragt werden. Sie werden auch gezählt. Die Daten dienen außerdem dazu, die Erlöse unter den beteiligten Verkehrsunternehmen aufzuteilen. Die Anonymität der Fahrgäste werde auf jeden Fall gewahrt, weil keine personenbezogenen Daten erhoben werden, heißt es von der OWL Verkehr GmbH.