Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

FDP zur Inklusion

Die Bielefelder FDP sorgt sich um die Finanzierung der Inklusion. Die Landesregierung lasse die Kommunen mit den Kosten allein, heißt es von den Liberalen. Der Oberbürgermeisterkandidat Jan-Maik Schlifter fordert, dass sich auch Bielefeld an einer Klage beteiligt. Landkreise und kreisgebundene Städte wollen gegen die Finanzierung beim Landesverfassungsgericht in Münster klagen, die kreisfreien Städte in Nordrheinwestfalen setzen aber vorerst auf weitere Gespräche mit der Landesregierung. Ab dem nächsten Schuljahr sollen im Zuge der Inklusion Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam unterrichtet werden. Die Kosten für Integrationshelfer sollen die Kommunen selbst tragen.