Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Feuerwehr im Großeinsatz

Bei einem Dachstuhlbrand sind heute Vormittag fünf Menschen verletzt worden. Gegen zwanzig vor zehn war die Feuerwehr von Passanten informiert worden, dass der Dachstuhl des Hauses Artur-Ladebeck-Straße 135 Feuer gefangen habe. Die Feuerwehr konnte fünf Bewohner retten, denen der Fluchtweg abgeschnitten war. Sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Brandursache ist noch unklar.