Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Finanzamt macht große Kasse

In Krisenzeiten, in denen Gildemeister hunderte Arbeitsplätze aufgibt und Firmen Kurzarbeit anmelden, sollte man denken, bekommt das auch das Finanzamt zu spüren. Dem sei noch nicht so, sagte uns eine Sprecherin im Radio Bielefeld-Interview. Das Finanzamt hat von uns Bielefeldern im vergangenen Jahr 1,7 Milliarden Euro an Steuern eingenommen. Damit ist das Steueraufkommen im Vergleich zum Vorjahr leicht gesunken und zwar um 180 Millionen Euro. Dies sei aber kein Zeichen für die Auswirkungen der Wirtschaftskrise in Bielefeld, teilte das Finanzamt mit.