Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fischsterben im Bockschatzteich

Der Bockschatzteich in Brackwede ist aktuell zu einem Fisch-Friedhof geworden. Rund 100 Brassen, Rotaugen und Karpfen treiben dort an der Wasseroberfläche. Die Angler vermuten sogar, dass noch wesentlich mehr Tiere gestorben sind und am Boden des Gewässers liegen. Die Sommer-Hitze und das Unwetter haben das Ökosystem offenbar gestört, die Fische sind erstickt. Die Kadaver sollen jetzt eingesammelt werden.