Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fischsterben in Gellershagen

In einem Teich im Gellershagenpark schwammen gestern viele tote Karpfen an der Wasseroberfläche. Ein Anwohner hatte das Umweltamt informiert. Das geht davon aus, dass das Gewässer umgekippt. Denn der kleine Bachzulauf sei durch Laub verstopft. Zu wenig Frischwasser führt zu Sauerstoffmangel. Die Feuerwehr hat in einem mehrstündigen Einsatz die toten Fische geborgen und über einen Schlauch Frischwasser in den Teich gespritzt.