Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fliege "Erika" und Fänger starten in Wellnessurlaub

Von Deppendorf aus ist heute Morgen die Stubenfliege Erika mit ihrem Fänger Ulrich Höhne in einen 5-Sterne Wellnessurlaub gestartet. Der Gewinner, seine Freundin und die Siegerfliege wurden zunächst mit einem Helikopter zum Flughafen Paderborn Lippstadt gebracht. Dort hat auch die Stubenfliege Erika offiziell als Flugbegleiterin mit einem eigenen Ticket eingecheckt.  
Ulrich Höhne hat bei der Aktion „Fliegen fangen in Deppendorf“ mitgemacht. Das Los hat ihn, seine Freundin und Fliege Erika als Gewinner für den Urlaub ermittelt. 902 Fliegen wurden gestern von den Fliegenfängern im Festzelt in Deppendorf abgeliefert. Die Aktion hatten die beiden Schweizer Aktionskünstler Frank und Patrik Riklin ins Leben gerufen. Sie hätten ursprünglich für einen Bielefelder Unternehmer die Einführung eines Insektenbekämpfungsmittels bewerben sollen. Doch statt für den Tod der Fliegen zu werben, entstand die Idee, sie zu retten, mit der Aktion Fliegen fangen in Deppendorf.