Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fluchtfahrzeug in Hoberge verbrannt?

Die Automatensprenger von der Stapenhorststraße haben am Donnerstag möglicherweise den überdachten Abschlagsplatz des Golfklubs angezündet und damit einen Schaden von 250.000 Euro angerichtet.  Die Ermittler haben an der Brandstelle die Überreste eines Motorrollers sichergestellt und schließen nicht aus, dass es sich um das Fluchtfahrzeug der Automatensprenger handeln könnte. Die Kripo sucht jetzt Zeugen, die am frühen Donnerstagmorgen etwas Auffälliges auf dem Weg von der Stapenhorststraße zur Dornberger Straße oder an den Golfplatz bemerkt haben.