Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Frau nach Stromschlag beraubt

In Bielefeld ist heute Morgen eine Frau durch einen Stromschlag außer Gefecht gesetzt und beraubt worden. Die 26 jährige hatte an einem Geldautomaten in der Stresemannstraße Geld geholt und war dabei vermutlich beobachtet worden. Auf der Ölmühlenstraße wurden sie dann vermutlich von zwei Männern überfallen.
Nachdem die Frau das Geld abgehoben hatte, fuhr sie mit der Stadtbahnlinie 3 bis zur Oststraße. Als sie dann entlang der Ölmühlnestraße unterwegs war, hörte sie plötzlich von hinten ein Hey und wurde gleichzeitig gepackt. Der Täter hielt der 26 jährigen die Augen zu und versetzte ihr einen Stromschlag in die rechte Körperseite. Dadurch verlor die Frau das Bewusstsein. Eine ältere Dame half der hilflosen Frau dann, ins Krankenhaus zu kommen. Dort stellte die 26jährige fest, dass aus ihrem Portemonnaie die 1.500 Euro Bargeld fehlten. Der Arzt stellte außerdem Verbrennungen vermutlich durch einen Elektroschocker fest.

Sicherungsverwahrung gegen "Horrorhaus"-Täter Wilfried W. wird geprüft
Einer der aufsehenerregendsten Kriminalfälle in OWL könnte noch eine gerichtliche Fortsetzung bekommen. Die Staatsanwaltschaft Paderborn prüft aktuell, ob sie eine nachträgliche Sicherungsverwahrung...
Jugendherberge Bielefeld mit Einbruch bei Übernachtungszahlen
Die Coronakrise hat auch die Jugendherberge in Bielefeld schwer getroffen. Im vergangenen Jahr gab es lediglich rund 3.700 Übernachtungen, 2019 waren es noch rund 24.000. Vor allem Klassenfahrten und...
Parents for Future in Bielefeld unterstützen Waldbesetzer in Halle
Die Initiative „Parents for Future“ in Bielefeld solidarisiert sich mit den Waldbesetzern in Halle. Von jeglicher Gewalt, egal von welcher Seite, distanziere sich man, teilte sie mit. Die Anliegen der...
Osningstraße nach Reparaturarbeiten in Bielefeld "übern Berg"
Nach fast einer Woche ist die Osningstraße zwischen Sieker und Brackwede jetzt wieder frei. Straßen.NRW hat die Reparaturarbeiten beendet. Die abgerutschte Böschung konnte mit Schotter stabilisiert...
Drei Jahre Haft für Pfleger nach Vergewaltigung in Bielefeld
Ein 35-jähriger Altenpfleger aus Bielefeld muss jetzt für drei Jahre ins Gefängnis. Dieses Urteil hat das Landgericht gefällt. Der Mann hatte in dem Prozess zugegeben, eine 87 Jahre alte Patientin im...
Bahnhof in Brake profitiert von Modernisierungen bundesweit
In den kommenden fünf Jahren sollen rund 3.000 Bahnhöfe in Deutschland modernisiert und saniert werden. In Bielefeld profitiert von der Maßnahme des Bundes der Bahnhof in Brake, der barrierefrei...