Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Frisches Geld für die Talentwerkstatt

Die Talentwerkstatt OWL von der Bielefelder Handwerkskammer hat frisches Geld bekommen. Die Präsidentin Lena Strothmann konnte jetzt vom Bundesbildungsministerium einen Bescheid über 188.000 Euro entgegennehmen. Damit ist das Projekt, das Schüler an technisch-handwerkliche Berufe heranführen soll, bis ins Jahr 2014 gesichert. Seit 2008 gibt es für Achtklässler die Talentwerkstatt Ostwestfalen-Lippe. Knapp 2.300 Schüler haben an dem Programm bislang teilgenommen.