Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Fünf Arbeitslose mehr

In Bielefeld ist die Zahl der Arbeitslosen im Dezember nahezu konstant geblieben. Genau 11877 Menschen waren im vergangenen Monat in unserer Stadt ohne Job. Das waren nur fünf mehr als im November, aber 1175 weniger als im Dezember 2017. Knapp 8.500 Bielefelder sind  Langzeitarbeitslose und leben von Hartz IV. Das sind aber fast 1100 weniger als ein Jahr zuvor. Bei fast allen wichtigen Gruppen hat in Bielefeld die Arbeitslosigkeit in den vergangenen zwölf Monaten deutlich abgenommen. Die Arbeitslosenquote liegt unverändert bei 6,7 Prozent. Die Bielefelder Arbeitsagentur spricht von einem robusten Arbeitsmarkt in unserer Stadt.  Bundesweit ist die Zahl der Arbeitslosen leicht um 23.000 auf 2,21 Millionen gestiegen. Vor einem Jahr waren aber in Deutschland noch 175.000 Menschen mehr ohne Job gewesen.

 

 

 

Der Arbeitsmarkt in Bielefeld hat sich auch im Dezember stabil gezeigt. Die Zahl der Arbeitslosen ist um grade einmal fünf Menschen auf knapp 11.900 nach oben gegangen. Das ist immer noch ein sehr niedriger Wert. Vor einem Jahr zur gleichen Zeit hatte Bielefeld noch fast 1.200 Arbeitslose mehr. Bundesweit ist die Zahl auf 2,21 Millionen gestiegen.