Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gadderbaumer Freibad bleibt erst mal dicht

Die Zukunft des Gadderbaumer Freibads bleibt weiter offen. Im kommenden Jahr muss das Bad erst mal geschlossen werden. Ob es für immer dicht bleibt oder saniert werden soll, hat der Aufsichtsrat der Bielefelder Bäder und Freizeit GmbH jetzt aber noch nicht entschieden. Das Bad verliert ca. 40.000 Liter Wasser am Tag und gefährdet dadurch auch den angrenzenden Hang. Nur eine Sanierung könnte das Bad retten, so der Geschäftsführer der Bäder und Freizeiteinrichtungen Hans Werner Bruns. Bruns schätzt, dass eine Komplettsanierung des Gadderbaumer Freibades drei bis dreieinhalb Millionen Euro kosten wird. Eine Entscheidung soll 2013 fallen.