Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gaffer muss mehrere hundert Euro Strafe zahlen

Fürs Gaffen bei einem tödlichen Unfall muss ein Mann aus Herford jetzt mehrere hundert Euro Strafe zahlen. Er hatte Fotos von einem Bielefelder gemacht, der nach einem Unfall im Sterben lag. Damit hat der Täter die „höchstpersönlichen Lebensbereiche“ des Opfers verletzt, heißt es von der Bielefelder Staatsanwaltschaft.