Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gasflaschen gefahrlos, Suche nach Tätern läuft

Die Tatortarbeit in der Commerzbank in der Nähe des Siegfriedplatzes im Bielefelder Westen konnte jetzt gefahrlos fortgesetzt werden. Ein Bombenexperte hat Entwarnung gegeben. Nach der Geldautomatensprengung heute früh an der Stapenhorststraße hatten die beiden Täter zwei Gasflaschen zurückgelassen. Zunächst war unklar, ob deren Abtransport gefährlich sein könnte. Die unbekannten Männer sollen nach der Sprengung mit Motorrollern über die Humboldtstraße geflohen sein.