Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gefahrgutunfall in Oldentrup

Ein Gefahrgutunfall in Oldentrup hat in der Nacht die Bielefelder Feuerwehr beschäftigt. Ein Fahrer einer Spedition an der Teltower Straße hatte die Einsatzkräfte gegen halbeins alarmiert. Der Mann hatte bemerkt, dass von der Ladung auf seinem LKW eine Flüssigkeit auslief. In den Ladepapieren sah er dann, dass es sich um Kaliumhydroxidlösung handelte. Die Feuerwehr rückte deshalb mit dem Gefahrgutzug aus. 50 Kräfte waren im Einsatz. Vor Ort stellten sie fest, dass ein Behälter auf der Ladefläche undicht war. Mit Schutzanzügen barg die Feuerwehr den kaputten Kanister. Rund 20 Kilo der ätzenden Lauge waren bereits auf die Ladefläche und den Boden gelaufen. Weil es nicht regnete, konnte die Lösung problemlos mit Bindemittel abgestreut und dann aufgefegt werden.