Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Lokale Eilmeldung

Waffensammler in Steinhagen nimmt sich nach Hausdurchsuchung das Leben. Mehr Infos bei uns.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Geld für die Tierpension

Die Tierpension der Aids-Hilfe in Jöllenbeck wird von der Stiftung Aktion Mensch mit 100.000 Euro gefördert. Mit dem Geld werden bereits laufende Baumaßnahmen auf dem Gelände in Jöllenbeck finanziert. Damit kann das Betreuungsangebot weiter ausgebaut werden, sagte uns der Geschäftsführer der Aids-Hilfe, Peter Struck. Unter anderem wurde mit dem Geld das Hundehaus umgebaut, außerdem wird es für das neue Katzen- und Kleintierhaus verwendet. Bei der Tierpension handelt es sich um ein soziales Projekt, das Langzeitarbeitslose mit und ohne HIV für die Betreuung von Haustieren qualifiziert.