Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gerhard und Ralf Weber wehren sich gegen Insolvenzplan

Gerhard und Ralf Weber haben Beschwerde gegen den aktuellen Insolvenzplan für das Unternehmen eingelegt. Demnach sollen Aktionäre leer ausgehen. Die beiden früheren Chefs des Modeherstellers Gerry Weber aus Halle wollen so den Totalverlust ihres eingesetzten Kapitals abwenden, so das HK. Sie gehören zu vier Aktionären, die den Plan offenbar ablehnen. Im Oktober stimmte das Amtsgericht Bielefeld dem Insolvenzplan zu, wonach Gläubiger aus der Insolvenzmasse mindestens ein Drittel bekommen und Aktionäre nichts.