Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Gewitter richtet in Bielefeld kaum Schäden an

Blitze, Donner und Starkregen sind in der Nacht über Bielefeld niedergegangen. Größere Schäden hat das Gewitter aber nicht angerichtet. Die Lage sei in unserer Stadt recht entspannt gewesen, sagte uns ein Feuerwehr-Sprecher. Anderswo in Deutschland sah es schlimmer aus. In Rheinland-Pfalz sind nach einem Blitzschlag während eines E-Jugend-Fußballspiels über 30 Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Der Schiedsrichter war direkt von dem Blitz erwischt worden.