Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Große Kontrollaktion gegen 250 Pauli-Fans

Im Zusammenhang mit dem Zweitligaspiel Arminia gegen St. Pauli kam es zu einem Polizei-Großeinsatz u.a. am Bielefelder Hauptbahnhof. 250 St. Pauli-Fans hatten auf der Hinfahrt Beamte provoziert und angegriffen. Als die Tatverdächtigen in Melle identifiziert werden sollten, wurde der Zug gestoppt, die Unruhestifter konnten aber mithilfe von anderen Fans untertauchen. Später am Boulevard in Bielefeld wurde eine Kontrollaktion durchgeführt, Hubschrauber flogen ein und 18 Strafverfahren wurden eingeleitet. Die Pauli-Fans verpassten den 2:1-Sieg auf der Alm.