Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Grün verlässt BfB

Ratsherr Gerd-Peter Grün verlässt Ende des Monats die Bürgergemeinschaft für Bielefeld BfB. Der 56jährige will aber sein Ratsmandat behalten. Und das hat Konsequenzen für die BfB. Weil die BfB dann nur noch zwei Ratsmitglieder hat, verliert sie ihren Fraktionsstatus. Sie fungiert dann nur noch als Ratsgruppe und erhält im Jahr nur noch knapp 59.000 Euro: gut 29.000 weniger als bisher. Als Grund für seinen Austritt nannte Grün, den Themen Bildung und Umwelt werde bei der BfB nicht der Stellenwert eingeräumt, der ihnen zukommt. Die Bürgergemeinschaft definiere sich hauptsächlich als Wirtschaftsvertretung.  Wie es mit der BfB  25 Jahre nach ihrer Gründung weitergeht, soll jetzt auf einer Mitgliederversammlung entschieden werden, sagte der Vorsitzende der Bürgergemeinschaft Johannes Delius.