Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Grüne fordern Masterplan für Radwege

Die Bielefelder Grünen machen sich Sorgen um die Fahrradfahrer in unserer Stadt. Die Belange der Radfahrer würden kaum beachtet, obwohl Bielefeld mit dem Prädikat „Fahrradfreundliche Stadt" ausgezeichnet sei. Als Bielefeld vor zehn Jahren das Prädikat erhielt, gab es viele Initiativen und Ideen um Bielefelds Radwege Netz zu verbessern. Vieles wurde auch umgesetzt. Nachdem allerdings die Stelle des Fahrradbeauftragten im Rathaus gestrichen wurde, vernachlässige die Stadt die Radfahrer immer mehr, sagen heute die Grünen. Die Folge: Sicherheitsrisiken. Viele Radwege seien lückenhaft, zu schmal oder schlicht ungeeignet. Die Grünen fordern nun einen Masterplan für den Radverkehr in Bielefeld. Nur dann könne die Auszeichnung „Fahrradfreundliche Stadt" mehr als ein Lippenbekenntnis sein.