Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Häuser, Wohnungen und Bauland teurer

In Bielefeld und der Region sind die Nachfrage und die Preise für Häusern, Eigentumswohnungen und Baugrundstücke weiter gestiegen. Neue Doppelhäuser oder Reihenendhäuser haben im vergangenen Jahr in Bielefeld im Schnitt 357.000 Euro gekostet und damit so viel wie nirgendwo in OWL. Der Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen lag 2016 in unserer Stadt bei 2680 Euro, hier ist Werther Spitze in OWL und Bielefeld auf Platz sechs. Der durchschnittliche Quadratmeterpreis für Bauland stieg in Bielefeld um zwei Prozent auf 250 Euro, das waren 10 Euro weniger als in Paderborn.