Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Haftbefehle gegen zwei 17jährige wegen versuchten Totschlags

In Detmold sind gegen zwei gerade 17 Jahre alte Jugendliche Haftbefehle wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen. Sie sollen am Sonntag nach einem Kirmesbesuch grundlos einen 23jährigen Mann erst bewusstlos geschlagen und anschließend noch gegen den Kopf des wehrlosen Mannes getreten haben. Der Mann, der mit seiner Freundin nur auf ein Taxi gewartet hatte, erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, Prellungen im Gesicht und am Oberkörper und eine Augenverletzung. Wer sich in lebensgefährlicher Weise an Opfern auslasse, könne sicher davon ausgehen, dafür in Untersuchungshaft genommen zu werden, sagte der zuständige Oberstaatsanwalt Christopher Imig. Das Alter spiele dabei keine Rolle.