Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Haftstrafe wegen räuberischer Erpressung und Körperverletzung

Ein 21-jähriger Bielefelder ist vom Landgericht u.a. wegen räuberischer Erpressung und Körperverletzung zu einer Jugendstrafe von drei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der bereits einschlägig vorbestrafte Mann im März ein Paar unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen und unter Drogen von einer Ladenbesitzerin Schmuck und eine Armbanduhr erpresst hat. Dabei hatte er die Frau angegriffen und ihr angedroht sie zu vergewaltigen.