Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Handel setzt zwischen den Jahren auf Gutscheine

Nach den Feiertagen geht es für Händler in der Bielefelder Innenstadt in die letzte heiße Phase des Weihnachtsgeschäfts. Vor allem die verschenkten Gutscheine kommen jetzt in den Bielefelder Handel, auf die die Geschäfte jetzt setzen. Mehr als die Hälfte der Menschen wollte Gutscheine verschenken, so Thomas Kunz Geschäftsführer des Einzelhandelsverbands OWL. Umgetauscht werde dagegen immer weniger, heißt es vom Einzelhandelsverband OWL. Die meisten Läden in Bielefeld seien kulant und erstatten ihren Kunden innerhalb von zwei Wochen gegen Vorlage des Bons den Kaufpreis. Ein gesetzliches Umtauschrecht gibt es allerdings nicht. Statt des Geldes bieten manche Geschäfte auch nur einen Umtausch gegen ein anderes Produkt oder eine Gutschrift an. Schon vor Weihnachten war abzusehen, dass die Geschäfte in OWL ihren Vorjahresumsatz dieses Mal nicht erreichen. Dafür habe der Onlinehandel wieder zugelegt, so Kunz vom Einzelhandelsverband.