Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Handyräuber unterwegs

Diebe machen in letzter Zeit immer wieder von sich Reden, weil sie Menschen beim Telefonieren ihre Handys entreißen. In Bielefeld war das am Wochenende wieder dreimal der Fall.  Das erste Mal ein Räuber am Samstagmorgen um 05.00 Uhr zu. Ein 20-jähriger Mann ging die August-Bebel-Straße entlang, als ein Räuber ihm das Handy aus der Hand riss. Kurz darauf passierte das Selbe einem Mann aus Paderborn an der Friedrich-Verleger-Straße. Das dritte Opfer war eine junge Frau an der Jöllenbecker Straße. In der Nacht zu Sonntag, tippte sie ein Mann von hinten an, riss ihr das Handy vom Ohr und schlug ihr ins Gesicht.