Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Helm rettete Hillegosser Radfahrer

Der Radfahrer, der gestern Abend in Hillegossen bei einem Unfall schwer verletzt wurde, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Der 57-Jährige war auf der Detmolder Straße von hinten angefahren worden, schlug auf die Windschutzscheibe auf und wurde zuerst auf der Motorhaue einige Meter mitgenommen. Offenbar hatte der Autofahrer versucht, nicht abrupt zu bremsen, damit der Mann nicht vom Wagen geschleudert wird. Der Radfahrer trug einen Helm, der ihn vermutlich vor schweren Kopfverletzungen schützte. Die Polizei sucht noch Zeugen, die den Unfall gegen 20.15 Uhr in Hillegossen beobachtet haben. Wer dazu gehört, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 0521/545-0.