Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Hilfe für Obdachlose

Ingo Nürnberger

Die Stadt möchte gerade jetzt in der kalten Jahreszeit obdachlosen Menschen helfen. Sozialdezernent Nürnberger betonte bei einem Pressetermin gestern, dass die Stadt ausreichend Unterkunfts- und Notfallschlafplätze vorhält. So gibt es in der Kreuzstraße eine Unterkunft für Männer, in der Teichsheide eine für Frauen und Familien finden Obhut in der Heckstraße. Nürnberger appellierte außerdem an die Bürger: die können sich bei der Stadt oder auch an die Polizei melden, wenn sie obdachlose Menschen vorfinden, die Hilfe brauchen.

Herr Seth / Neues Rathaus E214a / Tel. 51-3426

Frau Frommer / Neues Rathaus E 219 / Tel. 51-2206

In den Abend- und Nachtstunden bitte an die Polizei oder Feuerwehr wenden: 110 bzw. 112