Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Hirnforschung mit Hilfe aus Finnland

Die Hirn-Chirurgie in Bielefeld profitiert bald von der in Finnland. Die Klinik für Neurochirurgie am Evangelischen Krankenhaus und die Uniklinik in Helsinki haben jetzt eine Zusammenarbeit beschlossen. Dabei geht es um den Austausch von Ärzten und von Wissen.1500 Kilometer liegen zwischen Bielefeld und Helsinki auseinander. Wenn es um das Ziel geht „das beste für den Patienten zu erreichen“, sei man aber auf einer Linie, heißt es aus Bielefeld. In Zukunft soll es zwischen beiden Partnern Austauschprogramme für Assistenzärzte und Kurzhospitationen geben. Außerdem wollen sich Ärzte auf beiden Seiten bei der Diagnosestellung helfen. Die Neurochirurgie habe in Finnland eine längere Tradition als in Deutschland, heißt es. Man schätze den großen finnischen Erfahrungsschatz und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.