Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Hoher Sachschaden nach Unfall

Bei einem Unfall auf der A2 in Richtung Hannover sind in der Nacht  zwei Menschen schwer verletzt worden. Es entstand ein Sachschaden von 120.000 Euro. Gegen halb eins hatte ein LKW-Fahrer eine Unfallstelle in Höhe Oelde abgesichert, weil ein Auto auf der mittleren Spur stand. Ein weiterer Lkw-Fahrer aus Hannover bemerkte das zu spät. Er fuhr auf den Sattelzug auf und schob diesen auf das Auto. Beide LKW-Fahrer wurden schwer verletzt. Die A2 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten dauerten lange, weil einer der beiden LKW eine laugenartige Flüssigkeit geladen hatte. Durch den Unfall floss ein Teil dieser Lauge auf die Fahrbahn. Eine Spezialfirma musste sie beseitigen