Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Hotelübernachtungen als Hobby

Ein 63-jähriger Bielefelder hatte sich in den vergangenen Jahren immer wieder in Hotels eingebucht und nicht bezahlt. Deswegen muss er länger im Gefängnis bleiben, als gedacht. Aktuell sitzt der Mann in Fulda in Haft. Das Amtsgericht Detmold hat ihn nun zu weiteren 21 Monaten verurteilt. Im Landhaus Schieder hatte er zum Beispiel eine ganze Woche übernachtet, gegessen und sich aus der Minibar bedient – die Rechnung aber nie bezahlt. Der Mann hat bereits wiederholt gegen seine Bewährung verstoßen und ein weiteres Verfahren ist bereits angesetzt.