Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Ich geh zur U"

Das Präventionsprojekt „Ich geh zur U! Und Du?" geht jetzt in Bielefeld in die zweite Runde. Das bundesweite Projekt wird hier in Bielefeld vom Jugendamt zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung organisiert. Es geht darum, Eltern auf die Früherkennungsuntersuchungen für Kinder aufmerksam zu machen.

Die Aktion wendet sich in erster Linie an die Eltern von Kindern zwischen der Geburt und der Einschulung. Die Früherkennungsuntersuchungen sind keine Pflicht, werden aber dringend empfohlen. Deshalb sollen die Bielefelder Eltern  über die Kindertagesstätten erneut angesprochen werden. Dazu gibt es Infomaterialien, Plakate und bedruckte T-Shirts, die die Kinder nach den entsprechenden Untersuchungen geschenkt bekommen. Insgesamt nehmen 62 Bielefelder Kitas an dem Projekt teil. Damit sollen rund 3700 Kinder erreicht werden, also etwa ein Drittel der Bielefelder KiTa-Kinder.