Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

IHK Umfrage: Erwartungen in der Industrie gesunken

Die Stimmung in der Bielefelder Wirtschaft hat einen deutlichen Dämpfer bekommen. Nach Jahren des Wachstums gehen viele Unternehmen und Betriebe für dieses Jahr von schlechter werdenden Geschäften aus. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer hervor, die heute vorgestellt wurde.Vor allem in der Industrie sind die Erwartungen gesunken. Als größte Risiken für die Konjunktur nennen die Bielefelder Unternehmen neben den Arbeitskosten und dem Fachkräftemangel besonders die wirtschafts-politischen Rahmenbedingungen. International durch Handelskriege oder Brexit, aber auch lokal: in Bielefeld z.B. durch lange Genehmigungsverfahren oder fehlende Gewerbeflächen. Im Umland sieht das besser aus, so die IHK, die auch die geplante Verkehrswende in der Stadt als „konzeptlos“ kritisiert. Immerhin: Im Bereich Handel und Dienstleistungen sei die Stimmung aktuell weiter überwiegend gut. Hier sehen die heimischen Betriebe auch die Zukunft meist optimistisch.