Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Immer mehr Stress am Arbeitsplatz

Die Deutschen klagen am Arbeitsplatz über immer mehr Stress und immer höhere Anforderungen Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung aus Gütersloh. Dabei wurden in einer repräsentativen Umfrage rund 1000 Erwerbstätige in Deutschland befragt. Viele machen sich demnach auch selbst Druck und gefährden so ihre Gesundheit. Fast ein Viertel macht während der Arbeit keine Pausen mehr, jeder Achte kommt krank zum Job. 42 Prozent sagen auch, dass die Leistungsziele immer weiter steigen würden. Jeder dritte Arbeitnehmer weiß demnach nicht mehr, wie er den Ansprüchen gerecht werden soll.