Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ja zur Stadtbahn - Nein zum Freibad

Der Rat der Stadt Bielefeld hat einstimmig ja gesagt zur Grundsatzentscheidung für die Stadtbahnlinie 5 von Heepen nach Sennestadt. Die Entscheidung ist Voraussetzung dafür gewesen, dass sich der Bund und das Land NRW zu 90 Prozent an den Baukosten in Höhe von 217 Millionen Euro beteiligen. Jetzt muss u.a. aber noch die genaue Trasse festgelegt werden, ebenso, ob es mit der neuen Linie fünf noch Autoverkehr über den Jahnplatz geben soll oder kann.  Auch hier sollen die betroffenen Bürger intensiv beteiligt werden. Die SPD will bereits im nächsten Frühjahr das Planfeststellungsverfahren einleiten, und das wird auch mindestens ein Jahr dauern, so Fraktionschef Georg Fortmeier. Zudem haben die Ratspolitiker mit großer Mehrheit eine Halbierung der Bezirksvertretungen abgelehnt, und das Bürgerbegehren für die millionenschwere Sanierung des Freibads Gadderbaum.  Hier haben hier die Bielefelder Bürger in einem Bürgerentscheid am 22. September das letzte Wort.