Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Jahnplatz: Kein Abrücken vom Plan

Der Streit um den Verkehr auf dem Jahnplatz hat sich zwischen Ratskoalition und Opposition im Stadtentwicklungsausschuss fortgesetzt. SPD, Grüne, Piraten und Bürgernähe wollen am Versuch festhalten und den Verkehr bald einspurig fahren lassen und den Niederwall vom Jahnplatz abkoppeln. Man dürfe jetzt nicht die Pausentaste drücken, sagte SPD-Mann Franz. Das gefährde die Gesundheit der Menschen. CDU, BfB und FDP hatten einen Aufschub der geplanten Verkehrsmaßnahmen gefordert, bis die neue Messstation weitere Daten liefert.