Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Jöllenbecker Straße bald frei

Noch gut 2 ½ Wochen – dann hat Bielefeld eine Großbaustelle weniger. Die Arbeiten an der Jöllenbecker Straße zwischen Melanchthon und Weststraße laufen nach Plan und sollen am 20. November abgeschlossen sein. Etwas früher als vorgesehen. Holger Höner mit den Einzelheiten.
Die Stadt spricht von einer Rekordbauzeit. Ende Juni ging´s los. Seitdem wurden auf einer Strecke von 500 Metern die alten Kanäle erneuert und die entsprechenden Hausanschlüsse verlegt. Die Kolonnen seien gut voran gekommen – das Wetter habe perfekt mitgespielt. In den nächsten Tagen wird nun noch die Fahrbahndecke erneuert. Auf beiden Seiten über den Baustellenbereich hinaus. Dafür müssen teilweise auch die Nebenstraßen gesperrt werden. Die Baukosten liegen laut Stadt ebenfalls voll im Plan. 1,5 Millionen Euro hat die Sanierung der Jöllenbecker Straße gekosten. 100 Tausend mehr als Anfangs kalkuliert.